IMG 7698Dieses Jahr tragen die Apfelbäume auf dem Weg vom Rieselfeld zum Mundenhof besonders viele Früchte. Manch einer fragt sich da, ob man sich nicht vielleicht ein bisschen davon bedienen dürfte. Das Schild verbietet das Pflücken von Äpfeln. Auf Nachfrage von Rieselfeld.BIZ meinte Frau Eckert, die Leitung des Mundenhofes: "Die Bäume an der Mundenhofer Straße gehören dem Mundenhof. Wir verfüttern die Äpfel an die Tiere, trotten Apfelsaft beim Kürbisfest und in der Herbstfreizeit. Allerdings haben wir nicht immer Zeit, das Obst zeitnah zu ernten. Deswegen fallen auch viele Äpfel auf den Boden und die darf man auch aufsammeln. Pflücken ist Diebstahl!"

Du hast leider nicht die Rechte, um einen Kommentar zu schreiben. Melde dich an.

Rieselfeld-News abonnieren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok