ZuhauseA3plus Bildmarke„Zuhause A+++“ wieder im Angebot

Ab sofort bietet die Stadt wieder eine kostenlose Energiesparberatung für alle Freiburger Haushalte an.

Nachdem das Projekt Ende 2018 abgeschlossen war, haben so viele Freiburgerinnen und Freiburger Interesse an einer kostenlosen Energiesparberatung geäußert, dass die Beratung nun erneut angeboten wird.  

In Kooperation mit der Verbraucherzentrale BadenWürttemberg bietet die Stadt kostenlose Energiesparberatungen sowohl ...

zum Thema „Haushalt“ an, diese richten sich vor allem an Mieterinnen und Mieter, als auch zum Thema „Gebäude“, diese richten sich in erster Linie an Menschen, die ein Haus oder eine Wohnung besitzen.

Alle Freiburgerinnen und Freiburger können so eine personalisierte Beratung bei sich zu Hause erhalten und dank professioneller Beratung in Zukunft noch effizienter mit Energie umgehen lernen. Die Erfahrung hat gezeigt, dass kleine Verhaltensänderungen oft zu größeren Einsparungen führen, als Neuanschaffungen.

Umweltbürgermeisterin Gerda Stuchlik betont: „Die Energiewende wird nur möglich, wenn alle dazu beitragen, Energie im Alltag einzusparen. Und Energieeffizienz beginnt zuhause. Daher hoffen wir, dass weiterhin viele Bürgerinnen und Bürger unser Angebot wahrnehmen und so dazu beitragen, Ihren Lebensstil noch klimafreundlicher zu gestalten.“
 
Private Haushalte in Deutschland verbrauchen fast 30 Prozent des gesamten Endenergieverbrauchs. Dementsprechend gibt es in den Haushalten besonders hohe Einsparmöglichkeiten. Und ein hoher Anteil an effizienten Haushalten in Freiburg trägt wesentlich dazu bei, das ambitionierte Ziel der Stadt Freiburg, klimaneutrale Kommune bis 2050 zu werden, erreichen zu können.
 
Alle Haushalte, die an der Energiesparberatung teilnehmen, bekommen als Geschenk eine Photovoltaik betriebene kleine Lampe.
 
Die Energiesparberatungen zu Hause werden von der „Projektgruppe Energie“ des Agenda 21-Büros Freiburg durchgeführt.  
 
Interessierte Bürgerinnen und Bürger, die eine kostenlose Energiesparberatung wollen, können sich auch online unter www.freiburg.de/zuhause-a-plus anmelden.

Du hast leider nicht die Rechte, um einen Kommentar zu schreiben. Melde dich an.

Rieselfeld-News abonnieren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok