Rieselfeld.biz Logo - Bürger Informations Zentrum - Termine, Kleinanzeigen, Branchen & Infos

      Zugangsdaten vergessen?   Anmelden  
Hochwasser Warnung

Die Stadtverwaltung appelliert an die Radler_innen und Fußgänger_innen, die Absperrungen zu beachten und nicht zu umfahren bzw. zu umgehen.

Wann der Pegel wieder sinkt und der Dreisamuferradweg wieder geöffnet werden kann, ist – Stand Donnerstagnachmittag – noch nicht absehbar. Die Stadtverwaltung kontrolliert neben der Dreisam weitere kritische Punkte an den Bächen in der Stadt, die besonders hochwassergefährdet sind. Weitere Infos und den aktuellen Pegelstand der Dreisam gibt es unter freiburg.de/dreisamuferweg

UPDATE 3: 1.2.2021 Die vermisste Person konnte sich wohl selbst retten.

UPDATE 2: 29.01.2021 14:39 Uhr

Rettungseinsatz - Suche nach vermisster Frau in der Dreisam - Wichtiger Zeuge gesucht

Freiburg (ots)Durch eine Passantin wurde am Freitagmorgen gegen 9.15 Uhr vermeldet, dass sich in Höhe der Ochsenbrücke eine junge Frau in der Dreisam in einer Notlage befinden würde. Diese halte sich offenbar mit letzter Kraft an einer dort befindlichen Ufermauer fest.Obwohl Polizei und Rettungskräfte sehr schnell vor Ort waren, konnte besagte Frau in diesem Bereich nicht mehr angetroffen und festgestellt werden.

Zum jetzigen Zeitpunkt ist nicht bekannt ob sich die Frau selbst aus ihrer Notlage befreien konnte und sich nun an einem sicheren Ort befindet oder ob sie von der Strömung mitgerissen wurde.Im Zuge der ersten Maßnahmen wurde der Einsatzraum von einem Rettungshubschrauber abgeflogen. Auch diese Absuche erbrachte keine weiteren Erkenntnisse.Die Polizei unterstützte diesen inzwischen abgeschlossenen Rettungseinsatz der Berufsfeuerwehr Freiburg, welche mit einem Großaufgebot, mehreren Abteilungen der freiwilligen Feuerwehren, dem DLRG und den Rettungstauchern der Feuerwehr vor Ort waren.Aufgrund der hohen Abströmgeschwindigkeit der Dreisam wurde das Suchgebiet bis in den Bereich des Landkreis Emmendingen stark ausgeweitet.Erst jetzt im Nachgang meldete sich eine weitere Zeugin bei der Polizei und gab an, dass sie gegen 9.15 Uhr, noch vor dem Eintreffen der Rettungskräfte, einen Mann mit roter Jacke im Bereich der Ochsenbrücke beobachtet habe, wie dieser eine junge Frau mit weißer Mütze und weißem Schal aus dem Wasser gezogen haben soll. Dieser Mann wird nun von der Polizei als wichtiger Zeuge gesucht. Er und mögliche, weitere Zeugen werden gebeten sich unter Telefon: 0761-882-2880 zu melden.

UPDATE 1: 29.1.2021 11:35 Uhr:
Über den europaweiten Notruf 112 der Integrierten Leitstelle Freiburg-Breisgau-Hochschwarzwald wurde eine weitere Person, in der Höhe der Schewlinbrücke, der hochwasserführenden Dreisam gemeldet. Nach Meldung der ILS wurde eine weitere Person in der Dreisam gesichtet. Die Rettungskräfte waren für zwei Einsätze an der Dreisam unterwegs, um eine Person zu suchen und um eine gesichtete Person zu retten.

Erstmeldung:

Derzeit läuft ein großer Wasserrettungseinsatz von Feuerwehr, Wasserrettungsdiensten und Polizei. Bitte unbedingt die Dreisamuferwege vermeiden!!!
Über den europaweiten Notruf 112 der Integrierten Leitstelle Freiburg-Breisgau-Hochschwarzwald wurde eine Person in der Hochwasser führenden Dreisam gemeldet. Bislang konnte keine Person aufgefunden werden. Der Rettungshubschrauber unterstützte auch bei der Suche durch abfliegen der Dreisam. Von Seitens der Feuerwehr sind vier Abteilungen der Freiwilligen Feuerwehr und die Berufsfeuerwehr mit ca. 75 Einsatzkräften im Einsatz. Unterstützt werden diese von der Tauchergruppe der Pinguine und von den Wasserretter der DLRG. Eine Person konnte bislang nicht aufgefunden werden. Weitere Meldungen folgen.

Der Dreisamuferradweg ist derzeit wegen Hochwasser an mehreren Stellen gesperrt. Am Donnerstagvormittag erreichte der Pegel in Ebnet 1,1 Meter. Das ist die erste von drei Sperrstufen, entsprechend wurden erste Abschnitte des Wegs gesperrt. Am frühen Nachmittag lag der Pegelstand bereits bei über 1,3 Meter, damit wurde Stufe zwei erreicht und weitere Passagen des Wegs gesperrt.

 Aktuelle Warnmeldungen sind auch über die WarnApp "Nina" erhältlich.

Du hast leider nicht die Rechte, um einen Kommentar zu schreiben. Melde dich an.

Umfrage

rieselfeld spendenbutton