Glashaus

  • Schon wieder! Einbruch ins Glashaus - Zeugen gesucht!

    Einbruch ins Glashaus - Zeugen gesucht!

    Im Zeitraum zwischen Montag, dem 3.1.22 (18:00 Uhr) und Dienstag, dem 4.1.22 (6:45 Uhr) wurde mal wieder ins Glashaus eingebrochen. Die Polizei berichtet vom "Gewaltsames Öffnen des verschlossenen Mitarbeitereingangs (nördliche Gebäudeseite), sowie der Tür zu den Büroräumlichkeiten."  Es seien mehrere Büroräume durchsucht und teilweise Schränke/Schubladen aufgebrochen worden. Leider gibt es zum jetzigen Zeitpunkt noch keinerlei Hinweise auf die Täterschaft. Deshalb werden Zeug*innen gesucht, die im genannten Zeitraum etwas verdächtiges bemerkt haben könnten. Sachdienliche Hinweise nimmt...

  • Einbruch ins Glashaus

    Glashaus Rieselfeld

    Zwischen Sonntag, 08.08. 21:30 Uhr und Montag, 09.08. 09:15 Uhr drangen Unbekannte in das Glashaus ein (über den Hintereingang Richtung Clara-Grundwald-Schule) und verschafften sich Zutritt zu unseren Büroräumen. Ein Ort der Verwüstung mit Sachbeschädigung an Möbeln und anderem Inventar wurde zurückgelassen. Nun hoffen wir, dass vielleicht doch jemand etwas Ungewöhnliches in dieser Nacht beobachtet hat und mit dieser Info die Polizeiarbeit unterstützen kann. Meldet Euch gerne beim Polizeiposten Rieselfeld. Wir sind unseren Nachbar*innen sehr...

  • Brandschutz im Glashaus

    Unterschriftenaktion zum Brandschutz

    An den Leiter des Baurechtsamtes
    Herrn Holger Ratzel
    Fehrenbachalle 12
    79106 Freiburg

    Begegnungszentrum im Rieselfeld wird zur Bahnhofshalle

    Sehr geehrter Herr Ratzel,

    ein zentraler Treffpunkt für die unterschiedlichen Bevölkerungsgruppen im Rieselfeld, ist das Glashaus (KIOSK). Dank engagierter Sozialarbeit hat sich über die Jahre ein Pool von über 140 Ehrenamtlichen gebildet, die das Haus mit Aktivitäten und Ideen beleben. Die vom Glashaus ausgehenden Impulse tragen viel zum guten Miteinander im Stadtteil bei und werden auch gern als Vorzeigemodell für gelungene Stadtteilentwicklung Gästen aus dem In- und Ausland präsentiert. Wer nun ins Glashaus kommt, fühlt sich an eine Bahnhofshalle erinnert.
    Das ansonsten belebte Foyer ist von Ödnis geprägt. Keine Blumen, keine Bilder an den Wänden und damit auch...

  • Einbruchsversuch im Glashaus - Zeugen gesucht

    Glashaus Rieselfeld Hintereingang

    In der Zeit von Montag, 07.09.2020, 22:30 Uhr bis Dienstag, 08.09.2020, 09:00 Uhr versuchten unbekannte Täter die auf der Rückseite des "Glashauses", an der Ecke Willy-Brandt-Allee und Johanna-Kohlund-Straße gelegene, Personaleingangstür aufzuhebeln, was jedoch nicht gelang.
    Wer Hinweise zum Tatgeschehen oder der Identität des bzw. der Täter machen kann, wird gebeten, sich unter einer der folgenden Telefonnummern bei der Polizei zu melden.
    Mo-Fr, 07:30 Uhr - 16:00 Uhr beim Polizeiposten Freiburg-Rieselfeld unter 0761 476870-0.Zu allen anderen Zeiten beim Polizeirevier Freiburg-Süd unter: 0761 882-4421.

  • Im September schon an Weihnachten denken? Höchste Zeit!

    herrenhuter sterneLiebe Gewerbetreibende, liebe Einrichtungen, liebe Vereine, liebe Rieselfelder*innen,
    wir wollen das Rieselfeld weihnachtlich machen! Dazu haben wir uns angeschaut, was andere Stadtteile machen. Am besten hat uns und vielen Gewerbetreibenden die Idee mit den roten Herrnhuter Sternen gefallen. Die Sterne sind robust und können viel Jahre verwendet werden. Die Anbringung ist meist recht einfach. Damit hätten auch wir ein einfaches, aber wirkungsvolles Weihnachtsdeko-Konzept. Richtig gut wirken wird das, wenn viele mitmachen. Wir freuen uns, wenn Sie dabei sind und einen oder mehrere Sterne bestellen. Wir kümmern uns zusammen mit dem Media Center Rieselfeld um die Bestellung und können auch die Anbringung vermitteln, auch für den Zusammenbau der Sterne gibt es eine günstige Möglichkeit. Mit dieser Aktion wollen wir...

  • Eckart Hammers Vortrag über Großeltern am 3. Mai 2019

    Prof Hammer Vortrag grossvaeter Rieselfeld 2019 05 03 6Eckart Hammer ist einer der führenden Wissenschaftler zum Thema Männer und Altern im deutschsprachigen Raum. Er lehrt Soziale Gerontologie und Sozialmanagement an der Evangelischen Hochschule in Ludwigsburg. Eckart Hammer ist Autor einiger erfolgreicher Bücher, wie „Männer altern anders - eine Gebrauchsanweisung“, „Das Beste kommt noch - Männer im Unruhestand“ und „Unterschätzt - Männer in der Angehörigenpflege“

    Zur Buchmesse 2017 erschien sein neues Buch „Großvater sein“. Über dieses Thema haben Badische Zeitung, Frankfurter Allgemeine und andere große Zeitung ganzseitig berichtet.
    Sein Vortrag über den neuen „Großvater“  war am 3. Mai 2019 Kernthema des Abends, zu dem das "Podium im Glashaus Rieselfeld", eine Initiative der Active Aging Agentur eingeladen hatte.

    "Habe noch nie so eine intensive und offene Diskussion über ein modernes, zeitgenössisches Grosseltern Bild erlebt, wie gestern Abend im Glashaus. Radikal wurden überkommene Altersstereotypen abgeräumt. Ganz spannend war auch die spürbare Lust darauf, neue innovative Veranstaltungsformate zu entdecken, die noch viel mehr Menschen anziehen könnten. Im Nachgang zum gestrigen Abend sind mir viele Themen zum Weiterdenken im Kopf geblieben!“ sagte...

rieselfeld spendenbutton

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.