Freiburger Verkehrs AG (VAG)

  • VAG LogoKurz vor Weihnachten hat die Freiburger Verkehrs AG eine gute Nachricht für alle Fahrgäste parat: Vom 19. Dezember an steht in fast allen Stadtbahnfahrzeugen ein freies W-LAN zur Verfügung. Lediglich die letzten fünf verbliebenen Hochflurfahrzeuge (GT8-K) wurden nicht mit dieser Technik ausgerüstet, da ihre Tage mittlerweile gezählt sind und sie in rund einem Jahr durch moderne Wagen ersetzt werden. In den Bussen der VAG ist W-LAN bereits seit August verfügbar.

    Wie kann man das WLAN nutzen?
    Nach Auswahl des Netzwerkes „VAG WLAN“ erscheint im Browser eine Startseite mit den Nutzungsbedingungen. Am Seitenende akzeptiert man die Nutzungsbedingungen über das Feld „KOSTENFREI ANMMELDEN“. Fährt man mehrmals an einem Tag mit Bussen und Bahnen, so muss man sich dennoch nur...

  • VAG Pressekonferenz12 2019„Der Wechsel zum Jahresfahrplan 2020, der am 15. Dezember vollzogen wird, zeichnet sich durch eine sehr große Kontinuität aus.“ Diese Aussage von Oliver Benz, Vorstand der Freiburger Verkehrs AG (VAG) anlässlich der presseöffentlichen Vorstellung des Jahresfahrplan 2020 ist alles andere als selbstverständlich. Durch die Eröffnung der Stadtbahn Rotteckring am 16. März hatte es allerhand Änderungen im Liniennetz gegeben die zudem teilweise im Vorfeld aus der Öffentlichkeit mit kritischen Anmerkungen bedacht worden waren. „Unsere Erfahrungen seit März sind ausgesprochen positiv, sodass wir keinerlei Anlass sehen grundlegende Dinge zu verändern. Die neuen Linienführungen haben sich bewährt,“ ergänzt Benz.

    Tatsächlich hatte es vor allem von aktiven Bürgerinnen und Bürgern aus dem Rieselfeld im Vorfeld Kritik daran gegeben, dass die Stadtbahnlinie 5 jetzt über den Rotteckring geführt wird und der Hauptbahnhof oder das Rathaus im Stühlinger für die Rieselfelder nicht mehr ohne Umsteigen erreichbar sind. Mitglieder des dortigen Arbeitskreises Verkehr hatten sich sogar die große Mühe gemacht und einen eigenen Vorschlag für ein mögliches Liniennetz der VAG erarbeitet.
    Nach gut acht Monaten Betrieb bleibt festzustellen, dass bei der VAG nahezu keine Beschwerden über diese Linienführung eingegangen sind. Und auch in einem Schreiben des AK Verkehr aus...

  • Klimaschutz Straßenbahn Freiburg GesamtbildMessbar und spürbar ist auch das Freiburger Klima von der globalen Erhitzung betroffen. Anschaulich sichtbar wird der Klimawandel an einer Straßenbahn im Klima-Stripes-Design, die seit heute in Freiburg unterwegs ist. Streifen in verschiedenen Rot- und Blautönen stellen die durchschnittlichen Jahrestemperaturen von 1900 bis 2018 in Freiburg dar. Dabei gilt – je röter desto heißer. Auf einen Blick lässt sich deutlich erkennen, dass die Häufigkeit warmer und heißer Jahre zuletzt außergewöhnlich stark zugenommen hat. 

    Um die klimaschädlichen Treibhausgasemissionen zu verringern, hat die Stadt Freiburg ein Klimaschutzkonzept mit...

  • Foto VAG FahrplanverbesserungenDen gesamten Juni über besteht für jede und jeden im Rahmen eines „Beteiligungsfahrplans“ die Möglichkeit, Anregungen, Wünsche und Kritik zu den Bus- und Stadtbahnangeboten der Freiburger Verkehrs AG (VAG) zu dokumentieren. Die eingegangenen Vorschläge werden anschließend geprüft. Umsetzbare Hinweise werden dann in die Planungen für den Jahresfahrplan 2021 aufgenommen.
    Wer auf diese Weise den Fahrplan mitgestalten will und zum Beispiel kundtut, welche Verbindung besonders sinnvoll wäre oder welche Umsteigebeziehung verbessert werden könnte, der ruft im Internet die Seite:

  • 190221 Umbau Lindenwäldle„In den Sommerferien 2018 haben wir parallel zu den städtischen Bauarbeiten an der Opfinger Straße die Haltestelle „Am Lindenwäldle“ barrierefrei umgebaut. Neben neuen und vergrößerten Fahrgastunterständen verfügt die Haltestelle nun auch über ein taktiles Leitsystem und die beiden stadteinwärtigen Bahnsteige wurde vergrößert und angehoben. Nachdem die Baufirma noch einige Anpassungen vorgenommen hat, können wir nun Vollzug melden,“ verkündete VAG Vorstand Stephan Bartosch bei der presseöffentlichen Vorstellung der umgebauten Haltestelle und fügte an: „Das, was an dieser Haltestelle erst nachträglich eingebaut worden ist, gehört mittlerweile zum üblichen VAG Baustandard.“

    Sein Kollege Oliver Benz erläuterte die Bedeutung der Umbauarbeiten: “Die Haltestelle ‘Am Lindenwäldle‘ ist ein wichtiger Umsteigepunkt im Netz der Freiburger Verkehrs AG.“ Vor allem Fahrgäste aus dem Rieselfeld, die...

  • liniennetz 2019 titelIm vergangenen Jahrzehnt ist unser Liniennetz ganz schön gewachsen! Zähringen, die Messe, der Rotteckring – unsere Straßenbahnen bringen euch an immer mehr Orte. Und so ist auch unser Liniennetzplanimmer weiter gewachsen – und dabei ein bisschen unübersichtlich geworden. Das wollten wir ändern und haben die neue Linie Rotteckring zum Anlass genommen, unseren Liniennetzplan auch grafisch zu überarbeiten. So soll er übersichtlicher und verständlicher für unsere Fahrgäste werden – damit ihr auch weiterhin gut von A nach B kommt.

    Was ändert sich außerdem beim Fahrplanwechsel am 16. März 2019?

    Bald könnt ihr in...

  • VAG LogoVom Montag, 4. Februar 2019, an müssen an den stadteinwärtigen Bahnsteigen der Haltestelle „Am Lindenwäldle“ für die Dauer von rund drei Wochen Ausbesserungsarbeiten durchgeführt werden. Zunächst wird die vordere Position der Doppelhaltestelle überarbeitet, anschließend die hintere.
    Die Bauarbeiten können zeitweise die Umsteigezeit von der Linie 3, aus Richtung Haid kommend auf die Linie 5 Richtung Haslach verlängern, da es nicht möglich ist, dass beide Fahrzeuge gleichzeitig in der Halstestelle stehen.

  • OB Martin Horn 3 Rieselfeld 2018 12 13.odtAm 13.12.2018 lud der Freiburger Oberbürgermeister Martin Horn wie im Wahlkampf versprochen, die Rieselfelder*innen ins Glashaus ein, um einen regen Austausch zu führen. Im Vorfeld gab es in der Kirche ein Vorgespräch mit den Rieselfelder Akteuren und ab 19:00 Uhr war der große Saal im Glashaus mehr als gut besucht. Die Organisation der gelungenen Veranstaltung oblag dem neuen Stadtteilreferenten Joachim Fritz. Außerdem war kurzfristig Herr Benz (VAG), der ein ehemaliger Rieselfelder ist, für Fragen zur Straßenbahnführung gekommen. Die Themen des Abends:

  • biv KIOSK logoDie Stadtteilkonferenz Rieselfeld dient dem Kennenlernen und Austausch zwischen Vertreter*innen von Institutionen, Vereinen und Initiativen im Quartier. Sie ist eine ideale Plattform, um über die Perspektiven des Zusammenlebens im Rieselfeld über zuvor gesammelte Themen zu sprechen und vernetzte Aktionen zu planen.

    Begrüßung: Andreas Roessler, Vorsitzender BürgerInnenVerein Rieselfeld BIV e.V. & Ulrich Plessner, Vorsitzender K.I.O.S.K. im Rieselfeld e.V.
    Moderation: Andreas Roessler
    Teilnehmer*innen: 31 Vertreter*innen Rieselfelder Institutionen lt. Anwesenheitsliste Protokoll:

  • Anwohnerschild RieselfeldmeileWegen der „Rieselfeldmeile 2018“ müssen die Stadtbahnlinie 5 und die Buslinie 33 der Freiburger Verkehrs AG (VAG) am kommenden Sonntag, 9. September, zwischen 14 und 16 Uhr ihren Fahrweg ändern.

    Die Stadtbahnlinie 5 fährt aus der Stadt kommend ab der Haltestelle „Am Lindenwäldle“ weiter zur Endhaltestelle „Munzinger Straße“.

    Die Omnibuslinie 33 wird von Opfingen kommend ab der Haltestelle „Bettina-von-Arnim-Straße“ ebenfalls zur Endhaltestelle „Munzinger Straße“ umgeleitet. In der Gegenrichtung – also bei der Rückfahrt nach Opfingen – wird in der der Bötzinger Straße ein Ersatzhalt für die Haltestelle „Bettina-von-Arnim-Straße“ eingerichtet, die in dieser Fahrtrichtung nicht angefahren werden kann.

    VAG Freiburg

  • Ausbau Lindenwäldle 1In der Nacht zum 02.08.18 haben die Arbeiten zum barrierefreien Ausbau der,  Stadtbahnhaltestelle „Am Lindenwäldle“ begonnen. Um die Linienverkehre nicht zu behindern wurde in der betriebsfreien Zeit bei dem stadteinwärtigen Bahnsteig der Asphalt zwischen Schienen und Bordstein entfernt.

    Während der gesamten Bauzeit steht an der stadtauswärtigen Haltestelle immer nur eine Halteposition zur Verfügung. Deswegen ist es zu Zeiten des Anschlussverkehrs nicht möglich, von der Linie 3 aus Richtung Haid kommend direkt in die Linie 5 Richtung Haslach / Innenstadt umzusteigen. Der Umstieg von der Linie 5 aus dem Rieselfeld kommend in die...

  • VAG LogoDie Freiburger Verkehrs AG (VAG) blickt auf ein ereignisreiches Jahr 2017 zurück. Die VAG ist weiter auf Wachstumskurs, stellte Vorstand Oliver Benz fest: „Nicht nur die statistisch ermittelten Fahrgastzahlen sind in 2017 weiter gestiegen, sondern auch die Erlöse sind 2017 höher als geplant ausgefallen.“ Vorstand Stephan Bartosch hob die anhaltenden Aktivitäten des Unternehmens für den Ausbau des Stadtbahnnetzes hervor: „Wir sind noch immer im größten Stadtbahnausbauprogramm der Unternehmensgeschichte. “Investitionen, die sich aber auch deutlich auf die Bilanz 2017 auswirken, welche...

  • Umsteigen nein danke BIVMemorandum zur geplanten Neuordnung des Liniennetzes der VAG zum Fahrplanwechsel Sommer 2019 vorgelegt vom AK Verkehr des BürgerInnenVereins Freiburg Rieselfeld im Juni 2018: PDF

  • Umsteigen? Nein Danke - BIV-InfoabendDer Einladung des AK Verkehr im BürgerInnenVerein Rieselfeld BIV e.V. mit dem provokanten Titel „Umsteigen? Nein Danke“ waren ca. 150 RieselfelderInnen gefolgt. Sie erlebten ein fair geführtes Ringen um die künftige Streckenführung der Stadtbahnlinie 5.

    Hintergrund des Abends war die Zukunftsplanung der Freiburger Verkehrsbetriebe (VAG): Nach Fertigstellung der Kronenbrücke und Umgestaltung des Rotteckring soll die Linie 5 ab Heinrich-von-Stephan-Straße über die neue Achse Kronenbrücke - Stadttheater - Fahnenbergplatz zum Siegesdenkmal fahren. Wer – wie bisher – direkt zur Johanneskirche, zum Bertoldsbrunnen und Hauptbahnhof, Rathaus im Stühlinger oder zu den Kliniken und zum Hauptfriedhof gelangen will, muss...

  • VAG LogoWegen der „Rieselfeldmeile 2017“ müssen die Stadtbahnlinie 5 und die Buslinie 33 der Freiburger Verkehrs AG (VAG) am kommenden Sonntag, 10. September, zwischen 14.15 und 16 Uhr ihren Fahrweg ändern.

    Die Stadtbahnlinie 5 fährt aus der Stadt kommend ab der Haltestelle „Am Lindenwäldle“ weiter zur Endhaltestelle „Munzinger Straße“.

    Die Omnibuslinie 33 wird von Opfingen kommend ab der Haltestelle „Bettina-von-Arnim-Straße“ ebenfalls zur Endhaltestelle „Munzinger Straße“ umgeleitet. In der Gegenrichtung – also bei der Rückfahrt nach Opfingen – wird in der der Bötzinger Straße ein Ersatzhalt für die Haltestelle „Bettina-von-Arnim-Straße“ eingerichtet, die in dieser Fahrtrichtung nicht angefahren werden kann.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.