Rieselfeld.biz Logo - Bürger Informations Zentrum - Termine, Kleinanzeigen, Branchen & Infos

Freiburger Verkehrs AG (VAG)

  • VAG Nachtverkehr „Safer Traffic“ am kommenden Wochenende wieder am Start

    Netzplan Safer Traffic

    Mit der zunehmenden Normalisierung des öffentlichen Lebens nimmt die Freiburger Verkehrs AG (VAG) nach dem Ende der Schulferien den Nachtverkehr „Safer Traffic“ wieder auf. Mit diesem letzten Schritt kehrt das Verkehrsunternehmen wieder komplett zu seinem „Vor-Corona-Fahrplanangebot“ zurück. In den Nächten auf Samstag und Sonntag sowie vor ausgewählten Feiertagen fahren die Stadtbahnen 1,3,4 und 5 dann wieder rund um die Uhr im 30-Minuten-Takt. Die Nachtbusse N46 und N47, mit denen auch die Freiburger Ortsteile am Tuniberg erreicht werden können (Berechtigungsscheine für deren Nutzung gibt es in den jeweiligen Ortsverwaltungen), sowie Anschlusstaxen nach Kappel, Günterstal, Hochdorf und etliche Freiburger Nachbargemeinden, ergänzen den Nachtverkehr der Stadtbahnen. Der Fahrschein für die Fahrt mit den Anschlusstaxen müssen für 4 Euro am Automaten in der Straßenbahn erworben werden. Alle Fahrpläne und Details für den Nachtverkehre gibt es...

  • VAG: Große rote Aufkleber als Erinnerungsstütze für die Maskenpflicht in Bussen und Bahnen - Bußgeld 75,00 €

    Maskenplficht Aufkleber VAG

    Große rote Aufkleber auf dem Boden der Eingangsbereiche erinnern seit dieser Woche die Fahrgäste der Freiburger Verkehrs AG daran, dass in Bussen und Bahnen Maskenpflicht herrscht. „Das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes und die gute Durchlüftung unserer Busse und Stadtbahnfahrzeuge sind Eckpfeiler für die sichere Beförderung unserer Kundinnen und Kunden in Zeiten wie diesen,“ sagt Stephan Bartosch, Vorstand der Freiburger Verkehrs AG. Sein Vorstandskollege Oliver Benz ergänzt: „Der öffentliche Nahverkehr war und ist sicher und wir freuen uns, dass der weit überwiegende Teil der Fahrgäste solidarisch, achtsam und rücksichtvoll ist und damit dafür sorgt, dass dies so bleibt.“Die roten Aufkleber sollen die Passagiere grundsätzlich daran erinnern,...

  • VAG Freiburg: Jahresbilanz 2019 und Ausblick

    VAG-E-Bus

    „Der Start ins E-Bus-Zeitalter, war eine der wichtigen strategischen Weichenstellungen im Jahr 2019“ hebt VAG Vorstand Stephan Bartosch hervor. Sein Vorstandskollege Oliver Benz ergänzt: „Weiter hat die zunehmende Digitalisierung unserer Angebote sowie die Weiterentwicklung zur multimodalen Mobilitätsdienstleisterin im vergangenen Jahr viel Raum eingenommen.“ „Diesen Weg,“ da sind sich beide Vorstände einig, „wollen wir auch in den kommenden Jahren weiter fortsetzen.“
    Insgesamt gesehen war 2019 ein erfolgreiches Jahr für die Freiburger Verkehrs AG (VAG). Die – statistisch ermittelten – Fahrgastzahlen sind auf einen neuen Rekordwert von 81,6 Millionen gestiegen und die Erlösentwicklung lag mit 64,5 Millionen Euro um knapp 1,8 Millionen über Plan und um etwa 2,6 Millionen über dem Vorjahr. Der Jahresfehlbetrag belief sich auf rund 20,11 Millionen Euro und liegt damit deutlich unter Plan sowie knapp unter dem...

  • Gutscheinheft Freiburger Südwesten - Neu!

    gutscheinheft Titel UnternehmenTechnisches Format:
    DIN lang 21,0 x 10,0 cm (BxH), Plus 2 mm Beschnitt.
    Datei
    Die Datei bitte als JPEG, PDF oder offene Datei mit Bildern und Schriften liefern.
    Gerne gestalten wir gegen einen Unkostenbeitrag die Anzeige für Sie.
    Auflage
    1000 Exemplare, geheftet, Umfang ca. 80 - 100 Seiten
    Verkauf der Broschüre
    in Rieselfeld, Haid, St.Georgen

    Das Heft ist schon im Druck

    Gutscheinheft-Mediadaten-Unternehmen-PDF

    Gutscheinheft-Mediadaten-Gastronomie-PDF

    Wir sind dabei: siehe Schlagwortliste

  • Ab 27.4.2020: „Maskenpflicht“ an Haltestellen und in Bussen und Bahnen der VAG

    Corona Straßenbahn Von Montag, dem 27. April an gilt gemäß einer Verordnung des Landes Baden-Württemberg an Haltestellen und in Fahrzeugen des öffentlichen Nahverkehres eine Maskenpflicht. Das bedeutet, dass Fahrgäste in diesen Bereichen Mund und Nase bedeckt halten müssen. Als Mund- und Nasenbedeckungen reicht eine sogenannte Alltags-Maske, wie sie selbst hergestellt werden kann oder auch an vielen Stellen zu erwerben ist. Ersatzweise können auch Schals, Tücher oder sogenannte Buffs (Schlauchschals) verwendet werden.Die Freiburger Verkehrs AG (VAG) hat bereits seit dem 20. April – zeitgleich mit der jüngsten Fahrplanerweiterung – eine Mund-Nase-Bedeckung empfohlen. Seither hat die VAG ihre Kundinnen und Kunden über Displays in Haltestellenbereichen und Fahrzeugen sowie über die Sozialen Medien neben den Verhaltenshinweisen und Hygienetipps auch darum gebeten, einen Mundschutz zu tragen. Aus dieser Bitte wird von kommendem Montag, 29. April, an eine Pflicht. Die VAG appelliert eindringlich daran den Vorgaben der Verordnung nachzukommen und verweist darauf, dass...

  • VAG verstärkt Fahrplanangebot

    Corona StraßenbahnVon kommendem Montag an verdichtet die Freiburger Verkehrs AG (VAG) den derzeitigen Sonderfahrplan.
    Die VAG erwartet, dass die gesellschaftlichen Funktionen in und um Freiburg in absehbarer Zeit wieder teilweise hochgefahren werden. Zudem sind in den Stadtbahnen leichte Fahrgaststeigerungen festzustellen. Auf diese Entwicklungen möchte die VAG vorausschauend reagieren. Die Taktverdichtungen sollen es zudem ermöglichen, dass Fahrgäste auch bei steigenden Belegungszahlen in den Fahrzeugen genügend Abstand zu Mitfahrenden halten können.  In diesem Zusammenhang bittet die VAG ihre Fahrgäste, auch selbst durch ihr Verhalten gegen die Verbreitung des Virus mitzuwirken. Der Verkehrsbetrieb empfiehlt zusätzlich zum Einhalten der gültigen Abstandsregeln das Tragen von Masken als einen persönlichen Beitrag gegen die Ausbreitung des Corona-Virus. Die Masken ergänzen die einzuhaltenden Hygienestandards – auf die in den Fahrzeugdisplays hingewiesen wird. Die VAG wird weiterhin die Fahrgastentwicklungen beobachten und bei möglichen weiteren Lockerungen entsprechend den Fahrplan bedarfsgerecht anpassen.  Der Stadtbahnfahrplan von Montag bis Freitag: ...

  • Frelo: Mehr als 200.000 Ausleihen

    Frelo Freiburg copyright gabi obiRund zehn Monate nach seinem Start hat das Fahrradverleihsystem Frelo – trotz der kühleren Jahreszeit und eines deutlichen Rückgangs der Ausleihen im März durch die COVID-19-Pandemie – die 200.000er-Marke geknackt. „Davon hatten wir vor knapp einem Jahr nicht zu träumen gewagt,“ freuen sich die beiden Vorstände der VAG, Oliver Benz und Stephan Bartosch. „Erwartungsgemäß waren die Sommer- und Herbstmonate bisher jene mit den höchsten Zahlen“, berichtet Luisa Stenmans, die Frelo bei der VAG betreut. So steht dem März mit knapp 14.000 Ausleihen ein Oktober 2019 entgegen, als 26.000 Fahrten mit den stets gut gepflegten rotweißen Rädern gezählt werden konnten. „Mit Rückgängen im Winter war zu rechnen, mit dem Auftreten einer Pandemie nicht,“ so Frau Stenmans. Das Serviceteam von nextbike legt derzeit deshalb besonderes Augenmerk auf die Reinigung berührungsintensiver Fahrradteile wie Lenker oder Sattelspanner. „Auch, wenn die Zahlen in diesen Tagen aus nachvollziehbaren Gründen etwas nachgelassen haben, so freuen wir uns umso mehr auf die Zeit, wenn...

  • VAG Kundenzentrum pluspunkt: Eingeschränkte Öffnungszeiten und nur noch Fahrscheinverkauf

    VAG Freiburg LogoDas Kundenzentrum pluspunkt der Freiburger Verkehrs AG, Salzstraße 3, bietet von morgen, Samstag, 21. März, an geänderte Öffnungszeiten.
    Zudem werden dort dann nur noch Fahrscheine verkauft und vor Ort keine Auskünfte mehr erteilt.
    Die neuen Öffnungszeiten sind samstags von 9 bis 13 Uhr und Montag bis Freitag von 9 bis 15 Uhr.
    Wer Fahrplanauskünfte benötigt kann dafür zum Beispiel die Apps VAGmobil oder Fahrplan+ nutzen. Telefonische Beratung erhält man montags bis freitags von 8 bis 19 Uhr und samstags von 9 bis 15 Uhr unter der Nummer 0761 4511-500.

  • Von Montag an: VAG passt das Fahrplanangebot an

    VAG Freiburg LogoDie Freiburger Verkehrs AG (VAG) passt ihr Fahrplanangebot ab Montag, 23. März, an die aktuellen Gegebenheiten an. Schon in der laufenden 12. Kalenderwoche sind die Fahrgastzahlen in Bussen und Bahnen um mindestens 60 Prozent gesunken. „Durch das von der Stadt Freiburg erlassene Betretungsverbot öffentlicher Orte wird die Nachfrage noch weiter abnehmen. Dennoch ist es von größter Bedeutung ein regelmäßiges Angebot im Öffentlichen Nahverkehr aufrecht zu erhalten, um alle notwendigen und unvermeidbaren Mobilitätsbedürfnisse in der Stadt sicher zu stellen und zu ermöglichen,“ so die VAG Vorstände Oliver Benz und Stephan Bartosch. „Wir sind glücklich und sehr dankbar dafür, dass wir in diesen Tagen über alle Bereiche hinweg extrem motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erleben die füreinander da sind und mit uns zusammen das Ziel haben, das verringerte, aber dennoch sehr solide Fahrplanangebot in einer verlässlichen Art und Weise aufrecht zu erhalten.“

    Das Fahrplanangebot von kommendem Montag, 23. März, an:...

  • VAG fährt „Ferienfahrplan“ und stellt Nachtverkehr an Wochenenden ein

    VAG Freiburg LogoDie Freiburger Verkehrs AG (VAG) hält ihr Fahrplanangebot weitestgehend aufrecht, reagiert jedoch auf die Schließung der Schulen und stellt ihr Angebot montags bis freitags auf den sogenannten „Ferienfahrplan“ um. Zudem wird bis auf weiteres der Nachtverkehr „Safer Traffic“ eingestellt. Dies betrifft sowohl die Stadtbahnverkehre als auch die Anschlusstaxen ins Umland, die an den dafür vorgesehenen Umsteigestationen ansonsten darauf warten, umsteigende Fahrgäste aufzunehmen. Die Umstellung auf den „Ferienfahrplan“ bedeutet, dass in der morgendlichen Frühspitze – überwiegend im Busbereich – einige wenige Verstärkerfahrten entfallen, die speziell auf Bedürfnisse von Schülerinnen und Schülern ausgerichtet sind. In den gedruckten Fahrplanheften sowie in den Aushangfahrplänen an den Haltestellen sind diese Fahrten mit einen „S“ gekennzeichnet. Samstags wird der normale Samstagsfahrplan – allerdings ohne Nachtverkehr – angeboten und sonntags der übliche Sonntagsfahrplan. Die VAG wird die sehr dynamischen Entwicklungen weiterhin genau beobachten und...

  • VAG: Größtmöglicher Gesundheitsschutz für Fahrgäste und Mitarbeitende

    VAG Logo 240Die Freiburger Verkehrs AG (VAG) hat die Aufgabe den Öffentlichen Personennahverkehr in der und für die Stadt Freiburg anzubieten. Dies gilt auch in Zeiten wie diesen, in denen ein neuartiges Virus besondere Vorsicht notwendig macht.
    Aus diesem Grund hat die VAG verschiedene Maßnahmen ergriffen und Informationen über Verhaltensregeln zur Verfügung gestellt, um die Infektionsgefahr durch übertragbare Krankheitskeime aller Art für Fahrgäste und für bei der VAG arbeitende Kolleginnen und Kollegen möglichst gering zu halten.
    Natürlich setzt die VAG auch die Vorgaben und Empfehlungen des Bundes, des Landes und der Stadt Freiburg in ihrem täglichen Handeln um. Sie ist Teil des erweiterten Krisenstabs der Stadt Freiburg und hat auch einen eigenen unternehmensinternen Krisenstab in dem täglich besprochen wird wie im Sinne der Fahrgäste, der Mitarbeitenden und des allgemeinen Gesundheitsschutzes weiter vorzugehen ist. Ein besonderes Augenmerk richtet die VAG dabei auf die Personale in Fahrdienst, Disposition, Fahrdienstleitung und Werkstatt, da massive krankheitsbedingte Ausfälle in diesen Bereichen direkte Auswirkungen auf das Fahrplanangebot haben würden. Bei der Beurteilung notwendiger Schritte wird dabei zwischen...

  • Freies W-LAN jetzt auch in Straßenbahnen

    VAG LogoKurz vor Weihnachten hat die Freiburger Verkehrs AG eine gute Nachricht für alle Fahrgäste parat: Vom 19. Dezember an steht in fast allen Stadtbahnfahrzeugen ein freies W-LAN zur Verfügung. Lediglich die letzten fünf verbliebenen Hochflurfahrzeuge (GT8-K) wurden nicht mit dieser Technik ausgerüstet, da ihre Tage mittlerweile gezählt sind und sie in rund einem Jahr durch moderne Wagen ersetzt werden. In den Bussen der VAG ist W-LAN bereits seit August verfügbar.

    Wie kann man das WLAN nutzen?
    Nach Auswahl des Netzwerkes „VAG WLAN“ erscheint im Browser eine Startseite mit den Nutzungsbedingungen. Am Seitenende akzeptiert man die Nutzungsbedingungen über das Feld „KOSTENFREI ANMMELDEN“. Fährt man mehrmals an einem Tag mit Bussen und Bahnen, so muss man sich dennoch nur...

  • Jahresfahrplan 2020: wenig Änderungen im dennoch ereignisreichen Jahr 2019

    VAG Pressekonferenz12 2019„Der Wechsel zum Jahresfahrplan 2020, der am 15. Dezember vollzogen wird, zeichnet sich durch eine sehr große Kontinuität aus.“ Diese Aussage von Oliver Benz, Vorstand der Freiburger Verkehrs AG (VAG) anlässlich der presseöffentlichen Vorstellung des Jahresfahrplan 2020 ist alles andere als selbstverständlich. Durch die Eröffnung der Stadtbahn Rotteckring am 16. März hatte es allerhand Änderungen im Liniennetz gegeben die zudem teilweise im Vorfeld aus der Öffentlichkeit mit kritischen Anmerkungen bedacht worden waren. „Unsere Erfahrungen seit März sind ausgesprochen positiv, sodass wir keinerlei Anlass sehen grundlegende Dinge zu verändern. Die neuen Linienführungen haben sich bewährt,“ ergänzt Benz.

    Tatsächlich hatte es vor allem von aktiven Bürgerinnen und Bürgern aus dem Rieselfeld im Vorfeld Kritik daran gegeben, dass die Stadtbahnlinie 5 jetzt über den Rotteckring geführt wird und der Hauptbahnhof oder das Rathaus im Stühlinger für die Rieselfelder nicht mehr ohne Umsteigen erreichbar sind. Mitglieder des dortigen Arbeitskreises Verkehr hatten sich sogar die große Mühe gemacht und einen eigenen Vorschlag für ein mögliches Liniennetz der VAG erarbeitet.
    Nach gut acht Monaten Betrieb bleibt festzustellen, dass bei der VAG nahezu keine Beschwerden über diese Linienführung eingegangen sind. Und auch in einem Schreiben des AK Verkehr aus...

  • Klimaschutz-Straßenbahn soll auf Erderwärmung aufmerksam machen

    Klimaschutz Straßenbahn Freiburg GesamtbildMessbar und spürbar ist auch das Freiburger Klima von der globalen Erhitzung betroffen. Anschaulich sichtbar wird der Klimawandel an einer Straßenbahn im Klima-Stripes-Design, die seit heute in Freiburg unterwegs ist. Streifen in verschiedenen Rot- und Blautönen stellen die durchschnittlichen Jahrestemperaturen von 1900 bis 2018 in Freiburg dar. Dabei gilt – je röter desto heißer. Auf einen Blick lässt sich deutlich erkennen, dass die Häufigkeit warmer und heißer Jahre zuletzt außergewöhnlich stark zugenommen hat. 

    Um die klimaschädlichen Treibhausgasemissionen zu verringern, hat die Stadt Freiburg ein Klimaschutzkonzept mit...

  • VAG will es wissen: Wo sehen Fahrgäste Verbesserungsmöglichkeiten

    Foto VAG FahrplanverbesserungenDen gesamten Juni über besteht für jede und jeden im Rahmen eines „Beteiligungsfahrplans“ die Möglichkeit, Anregungen, Wünsche und Kritik zu den Bus- und Stadtbahnangeboten der Freiburger Verkehrs AG (VAG) zu dokumentieren. Die eingegangenen Vorschläge werden anschließend geprüft. Umsetzbare Hinweise werden dann in die Planungen für den Jahresfahrplan 2021 aufgenommen.
    Wer auf diese Weise den Fahrplan mitgestalten will und zum Beispiel kundtut, welche Verbindung besonders sinnvoll wäre oder welche Umsteigebeziehung verbessert werden könnte, der ruft im Internet die Seite:

  • Haltestelle „Am Lindenwäldle“ barrierefrei umgebaut

    190221 Umbau Lindenwäldle„In den Sommerferien 2018 haben wir parallel zu den städtischen Bauarbeiten an der Opfinger Straße die Haltestelle „Am Lindenwäldle“ barrierefrei umgebaut. Neben neuen und vergrößerten Fahrgastunterständen verfügt die Haltestelle nun auch über ein taktiles Leitsystem und die beiden stadteinwärtigen Bahnsteige wurde vergrößert und angehoben. Nachdem die Baufirma noch einige Anpassungen vorgenommen hat, können wir nun Vollzug melden,“ verkündete VAG Vorstand Stephan Bartosch bei der presseöffentlichen Vorstellung der umgebauten Haltestelle und fügte an: „Das, was an dieser Haltestelle erst nachträglich eingebaut worden ist, gehört mittlerweile zum üblichen VAG Baustandard.“

    Sein Kollege Oliver Benz erläuterte die Bedeutung der Umbauarbeiten: “Die Haltestelle ‘Am Lindenwäldle‘ ist ein wichtiger Umsteigepunkt im Netz der Freiburger Verkehrs AG.“ Vor allem Fahrgäste aus dem Rieselfeld, die...

  • VAG: Neues Netz - Neuer Plan!

    liniennetz 2019 titelIm vergangenen Jahrzehnt ist unser Liniennetz ganz schön gewachsen! Zähringen, die Messe, der Rotteckring – unsere Straßenbahnen bringen euch an immer mehr Orte. Und so ist auch unser Liniennetzplanimmer weiter gewachsen – und dabei ein bisschen unübersichtlich geworden. Das wollten wir ändern und haben die neue Linie Rotteckring zum Anlass genommen, unseren Liniennetzplan auch grafisch zu überarbeiten. So soll er übersichtlicher und verständlicher für unsere Fahrgäste werden – damit ihr auch weiterhin gut von A nach B kommt.

    Was ändert sich außerdem beim Fahrplanwechsel am 16. März 2019?

    Bald könnt ihr in...

  • Bauarbeiten Haltestelle „Am Lindenwäldle“

    VAG LogoVom Montag, 4. Februar 2019, an müssen an den stadteinwärtigen Bahnsteigen der Haltestelle „Am Lindenwäldle“ für die Dauer von rund drei Wochen Ausbesserungsarbeiten durchgeführt werden. Zunächst wird die vordere Position der Doppelhaltestelle überarbeitet, anschließend die hintere.
    Die Bauarbeiten können zeitweise die Umsteigezeit von der Linie 3, aus Richtung Haid kommend auf die Linie 5 Richtung Haslach verlängern, da es nicht möglich ist, dass beide Fahrzeuge gleichzeitig in der Halstestelle stehen.

  • OB Martin Horn vor Ort im Rieselfeld 13.12.2018

    OB Martin Horn 3 Rieselfeld 2018 12 13.odtAm 13.12.2018 lud der Freiburger Oberbürgermeister Martin Horn wie im Wahlkampf versprochen, die Rieselfelder*innen ins Glashaus ein, um einen regen Austausch zu führen. Im Vorfeld gab es in der Kirche ein Vorgespräch mit den Rieselfelder Akteuren und ab 19:00 Uhr war der große Saal im Glashaus mehr als gut besucht. Die Organisation der gelungenen Veranstaltung oblag dem neuen Stadtteilreferenten Joachim Fritz. Außerdem war kurzfristig Herr Benz (VAG), der ein ehemaliger Rieselfelder ist, für Fragen zur Straßenbahnführung gekommen. Die Themen des Abends:

  • Stadtteilkonferenz 16. Oktober 2018 - Protokoll

    biv KIOSK logoDie Stadtteilkonferenz Rieselfeld dient dem Kennenlernen und Austausch zwischen Vertreter*innen von Institutionen, Vereinen und Initiativen im Quartier. Sie ist eine ideale Plattform, um über die Perspektiven des Zusammenlebens im Rieselfeld über zuvor gesammelte Themen zu sprechen und vernetzte Aktionen zu planen.

    Begrüßung: Andreas Roessler, Vorsitzender BürgerInnenVerein Rieselfeld BIV e.V. & Ulrich Plessner, Vorsitzender K.I.O.S.K. im Rieselfeld e.V.
    Moderation: Andreas Roessler
    Teilnehmer*innen: 31 Vertreter*innen Rieselfelder Institutionen lt. Anwesenheitsliste Protokoll:

  • Rieselfeldmeile: Linien 5 und 33 zeitweise umgeleitet, Zufahrt beschränkt

    Anwohnerschild RieselfeldmeileWegen der „Rieselfeldmeile 2018“ müssen die Stadtbahnlinie 5 und die Buslinie 33 der Freiburger Verkehrs AG (VAG) am kommenden Sonntag, 9. September, zwischen 14 und 16 Uhr ihren Fahrweg ändern.

    Die Stadtbahnlinie 5 fährt aus der Stadt kommend ab der Haltestelle „Am Lindenwäldle“ weiter zur Endhaltestelle „Munzinger Straße“.

    Die Omnibuslinie 33 wird von Opfingen kommend ab der Haltestelle „Bettina-von-Arnim-Straße“ ebenfalls zur Endhaltestelle „Munzinger Straße“ umgeleitet. In der Gegenrichtung – also bei der Rückfahrt nach Opfingen – wird in der der Bötzinger Straße ein Ersatzhalt für die Haltestelle „Bettina-von-Arnim-Straße“ eingerichtet, die in dieser Fahrtrichtung nicht angefahren werden kann.

    VAG Freiburg

  • Umbausituation am Lindenwäldle

    Ausbau Lindenwäldle 1In der Nacht zum 02.08.18 haben die Arbeiten zum barrierefreien Ausbau der,  Stadtbahnhaltestelle „Am Lindenwäldle“ begonnen. Um die Linienverkehre nicht zu behindern wurde in der betriebsfreien Zeit bei dem stadteinwärtigen Bahnsteig der Asphalt zwischen Schienen und Bordstein entfernt.

    Während der gesamten Bauzeit steht an der stadtauswärtigen Haltestelle immer nur eine Halteposition zur Verfügung. Deswegen ist es zu Zeiten des Anschlussverkehrs nicht möglich, von der Linie 3 aus Richtung Haid kommend direkt in die Linie 5 Richtung Haslach / Innenstadt umzusteigen. Der Umstieg von der Linie 5 aus dem Rieselfeld kommend in die...

  • VAG Bilanz 2017

    VAG LogoDie Freiburger Verkehrs AG (VAG) blickt auf ein ereignisreiches Jahr 2017 zurück. Die VAG ist weiter auf Wachstumskurs, stellte Vorstand Oliver Benz fest: „Nicht nur die statistisch ermittelten Fahrgastzahlen sind in 2017 weiter gestiegen, sondern auch die Erlöse sind 2017 höher als geplant ausgefallen.“ Vorstand Stephan Bartosch hob die anhaltenden Aktivitäten des Unternehmens für den Ausbau des Stadtbahnnetzes hervor: „Wir sind noch immer im größten Stadtbahnausbauprogramm der Unternehmensgeschichte. “Investitionen, die sich aber auch deutlich auf die Bilanz 2017 auswirken, welche...

  • Memorandum zur geplanten Neuordnung des Liniennetzes der VAG

    Umsteigen nein danke BIVMemorandum zur geplanten Neuordnung des Liniennetzes der VAG zum Fahrplanwechsel Sommer 2019 vorgelegt vom AK Verkehr des BürgerInnenVereins Freiburg Rieselfeld im Juni 2018: PDF

  • Ein konstruktiver Abend: "Umsteigen? Nein Danke"

    Umsteigen? Nein Danke - BIV-InfoabendDer Einladung des AK Verkehr im BürgerInnenVerein Rieselfeld BIV e.V. mit dem provokanten Titel „Umsteigen? Nein Danke“ waren ca. 150 RieselfelderInnen gefolgt. Sie erlebten ein fair geführtes Ringen um die künftige Streckenführung der Stadtbahnlinie 5.

    Hintergrund des Abends war die Zukunftsplanung der Freiburger Verkehrsbetriebe (VAG): Nach Fertigstellung der Kronenbrücke und Umgestaltung des Rotteckring soll die Linie 5 ab Heinrich-von-Stephan-Straße über die neue Achse Kronenbrücke - Stadttheater - Fahnenbergplatz zum Siegesdenkmal fahren. Wer – wie bisher – direkt zur Johanneskirche, zum Bertoldsbrunnen und Hauptbahnhof, Rathaus im Stühlinger oder zu den Kliniken und zum Hauptfriedhof gelangen will, muss...

  • Wegen Rieselfeldmeile: Linien 5 und 33 zeitweise umgeleitet

    VAG LogoWegen der „Rieselfeldmeile 2017“ müssen die Stadtbahnlinie 5 und die Buslinie 33 der Freiburger Verkehrs AG (VAG) am kommenden Sonntag, 10. September, zwischen 14.15 und 16 Uhr ihren Fahrweg ändern.

    Die Stadtbahnlinie 5 fährt aus der Stadt kommend ab der Haltestelle „Am Lindenwäldle“ weiter zur Endhaltestelle „Munzinger Straße“.

    Die Omnibuslinie 33 wird von Opfingen kommend ab der Haltestelle „Bettina-von-Arnim-Straße“ ebenfalls zur Endhaltestelle „Munzinger Straße“ umgeleitet. In der Gegenrichtung – also bei der Rückfahrt nach Opfingen – wird in der der Bötzinger Straße ein Ersatzhalt für die Haltestelle „Bettina-von-Arnim-Straße“ eingerichtet, die in dieser Fahrtrichtung nicht angefahren werden kann.

rieselfeld spendenbutton

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.